Running Disease

Running Disease

Modul: Game Design
Aufgabe: Entwicklung eines Computer-Spiels

Running Disease ist ein 2D-Spiel, welches unterschiedliche Minispiele mit einem Jump&Run- Spiel verbindet. Die Minispiele sind ein wichtiger Bestandteil für den Progress der Story und können nicht übersprungen werden. Sie befinden sich immer am Ende eines Levels und stel- len unterschiedliche Herausforderungen für den Spieler dar.
• Jump&Run - Spiel als Hauptstoryträger
• Ein Minispiel am Ende jeden Levels
• Minispiele sind wichtiger Bestandteil für das Voranschreiten der Geschichte

Mitwirkende

Oliver Dusel, Florian Götz, Tolga Güler, Thomas Zeitler, Andreas Kuhne



Kommentare sind geschlossen.